aksis_logo
Das Wort Schriftart in vielen verschiedenen Schriftarten

Glossar Corporate Design: S


SCHMUCKFARBE
Schmuck- oder Sonderfarben werden im Allgemeinen alle speziell vorgemischten Farben bezeichnet, die nicht durch das Vierfarbdruckverfahren mit den CMYK-Farben gemischt werden. Hersteller solcher Sonderfarbsysteme sind beispielsweise HKS oder Pantone. Meist werden Schmuckfarben als besondere Hausfarbe eingesetzt. Die Schmuckfarbe kann entweder allein oder mit anderen Farben zusammen gedruckt werden. Nur die Schmuckfarbe ermöglicht die genaue Wiedergabe der Firmenfarbe, daher wird sie oft auch als Echtfarbe bezeichnet.


SCHRIFTARTEN
Schriftarten werden in zwei Kategorien unterteilt: Es gibt Antiqua- und Groteskschriften (oder laut DIN-Schriftklassifikation: Linear-Antiqua).


SCHRIFTFAMILIE
Die Bezeichnung einer Grundschrift mit ihren vielen Variationen.


SCHRIFTSCHNITT
Die Variation innerhalb einer Schriftart. Dabei werden unter anderem Stärke, Laufweite und Lage der Schrift verändert. Mehrere verwandte Variationen werden als Schriftfamilie bezeichnet.


SCHRIFTZUG
Ein Logo, das nur aus Buchstaben besteht bzw. mit in die Schrift integrierten Bild- oder Dekorelementen. (siehe auch: Wortmarke)


SCREEN DESIGN
Englische Bezeichnung für die grafische Gestaltung von Bildschirmmedien. Beispiele: Website, User Interface


SCRIBBLE
Eine Ideen- oder Gedankenskizze, ein flüchtiger Entwurf.


SEKUNDÄRES STILELEMENT
Ein Bestandteil des Basisdesigns, das CD-Elemente bei Fehlen des Logos unternehmenstypisch macht. Beispiele sind typische Streifen- oder andere Dekorelemente.


SEKUNDÄRFARBEN
Sie bilden ein ergänzendes Farbspektrum zu den Primärfarben. (siehe auch: Firmenfarben, Hausfarben)


SELBSTBILD
Die Gleichheit eine Person mit sich selbst.


SERIFE
Typographische Bezeichnung für die kleine Verbreiterung am Ende jedes Striches von Buchstaben einer Serifenschrift. (siehe Antiqua)


SHOOTING
Englische Bezeichnung für den Termin von Fotoaufnahmen.


SIGNET
Ein gestaltetes SymboI oder Firmenzeichen, das beim Patentamt registriert ist. Signet ist der übergeordnete Begriff für alle Zeichen oder Symbole, die stellvertretend für einen Zusammenschluss von beispielsweise eines Unternehmens oder eines Vereins stehen. Es kann aus einem Bild, einem Wort (Logo) oder einer Kombination aus Wort und Bild bestehen. Oftmals wird nur das Bildzeichen ohne Schriftelemente als Signet bezeichnet. Ein Beispiel dafür ist der Mercedes-Stern.


SLOGAN
Der einprägsame Kernsatz eines Unternehmens.


SPATIONIERUNG
Begriff aus der Typographie, der vergrößerte oder verkleinerte Buchstabenabstände bezeichnet.

Das war der Glossar Corporate Design: S
Hier kommst du zurück zur Übersicht.